• Oude drukken
    Oude drukken

    10.000 oude boeken, verspreid over negen instellingen van Defensie. Alle drukken van vóór 1801 die aanwezig zijn in het cultureel erfgoed van Defensie worden nu ontsloten via deze database.

  • Pronkstukken
    Pronkstukken

    De mooiste boeken uit de verspreide collecties zijn nu online en full colour te bewonderen.

  • Portretten
    Portretten

    Wellicht vindt u nu een gezicht bij de namen van voorname voorouders. In de portrettengalerij vindt u een collectie portretfoto’s en cartes de visite uit de periode 1850 tot 1940.

  • Officiersboekjes
    Officiersboekjes

    Naam- en ranglijsten van officieren, de zogenaamde officiersboekjes, over de periode 1726-1810 worden op dit moment gedigitaliseerd. Een belangrijke bron van informatie over officieren en hun loopbaan.

  • Tijdschriften
    Tijdschriften

    Het Indisch Militair Tijdschrift verscheen tussen 1872-1942 maandelijks, en behandelde een brede keur aan koloniale onderwerpen. De fulltext gedigitaliseerde tekst van dit tijdschrift is nu beschikbaar.

Toegang tot gezamenlijke militaire collecties en bronnen

Op de site Nederlands Militair Erfgoed worden deelcollecties en belangrijke bronnen gezamenlijk toegankelijk gemaakt door instellingen die erfgoed beheren van Defensie. Enerzijds is het doel dat objectsoorten en objecten met betrekking tot één onderwerp die verspreid worden bewaard door verschillende instellingen bij elkaar worden gebracht. Anderzijds is het doel het toegankelijk maken van bronnen, die al dan niet alleen compleet bij meerdere instellingen aanwezig zijn, waarvan de online beschikbaarheid van groot belang is. Onder het tabblad projecten vindt u meer informatie over de diverse projecten en via de buttons kunt u zoeken in de database en de eerste resultaten bekijken.

 RO D CDC Logo 2 7462C pos nl300NMM logo RGB 5000

  • Mouton, L.J.
  • Recuil [sic] Der Militaire Ordonnantien Van Haar Hoogh Mog. de Heeren Staten Generaal der Vereenighde Nederlanden, en van den Raad van Staate, voor de Troupes in dienst zynde van haar Hoogh Mog. Den Derden Druck, Van seer veel fouten gesuyvert, en met veele Reglementen en Ordonnantien, vermeerdert tot den jare 1719. incluys. Recueil Des Ordonnances Militaires De Leurs Hautes Puissances les Seigneurs Etats Generaux des Provinces Unies, & du Conseil d'Etat, pour le Reglement des Troupes qui sont au service de leurs Hautes Puissances. Troisieme Edition, Corrigée & augmentée de plusieurs Ordonnances & Reglemens jusques à l'année 1719. inclusivement.
  • Tome Premier.
  • Memoires De Mr. Le Marquis De Feuquiere, Lieutenant-General Des Armées Du Roi: Contenans ses Maximes sur la Guerre, & l'application des Exemples aux Maximes. Nouvelle Edition, Revue & corrigée sur l'Original; augmentée de plusieurs Additions considérables; avec Une Vie de l'Auteur donnée par Mr. le Comte de Feuquiére son frére; & enrichie de Plans de Batailles & de Cartes.
  • Essai Théorique Et Pratique Sur Les Batailles. Par M. le Chevalier De Grimoard.
  • Roukens, J.A.
  • Herrn George Rimplers, Ihro Römischen Käijserl. Majest. weiland gewesenen Obrist-Lieutenants und Ober-Ingenieurs Sämtliche Schrifften Von der Fortification, als: I. Der dreyfache Tractat von Festungen. II. Die befestigte Festung. III. Die an Major Scheitern abgefertigte Schrifft. IV. Das Bedencken von Verstärckung der ehemahligen Fortification des Fischer-Thors in der Stadt Straszburg. Colligirt und mit Fleisz durchsehen, Nebst einer Vorrede, denen darzugehörigen Rissen, einigen Anmerckungen zu derselben mehrern Erläuterung, und einem vollständigen Register. Welchen als ein Anhang beygefüget Das Diarium von der Türckischen Belagerung der Festung Candia. Ein Extract eines Berichts von dem Fortifications-Bau der Stadt Straszburg. Herrn Suttingers Defension-Schrifft des Herrn Rimplers wider Herrn Werdmüllern. Monsieur Landsbergs Raisonnement von Attaquen. Zum Nutz des gemeinen Besten herausgegeben Von Ludwig Andreas Herlin, Sr. Kön. Maj. in Polen und Churfl. Durchl. zu Sachsen Ingenieur Capitain. Mit Sr. Kön. Maj. in Polen und Churfl. Durchl. zu Sachsen allergn.
  • Eerste Deel. Beginnend met het Geslagt, en geboorte van de Prins, en eindigende met desselfs vertrek nae Duytsland, en met de komst van den Hertog van Alba in de Nederlanden. Tweede Druk.
  • Holland, H.W.G.
  • Kervel, J.F. van
  • Termijtelen, J.C.
  • Vollkommene Geschütz-Feuerwerck Und Büchsenmeisterey-Kunst: Hiebevor in Lateinischer Spraach beschrieben und mit Fleisz zusammen getragen Von Casimiro Simienowicz, Königl. Majest. und der Cron Pohlen General Feldzeugmeister Leutenant. Anitzo In die Hochteutsche Spraach übersetzet: Von Thoma Leonhard Beeren, Lipsiensi. Mit schönen Kupffern, und einem gantzen Neuen Theil vermehret Durch Daniel Elrich, Stückhaubtmann zu Franckfurt am Mayn.
  • Pfeiffer, P.W., artillerie, Koninklijke Landmacht
(1813/1814-heden)
  • Honig, J.M.
  • Tome Premier.
  • Eerste Deel. Vervattende de Veldtochten van 1756 en 1757.
  • Hegge Spies, J.D.J. v.d.
  • Omphal Mulert, H.F.C. Baron van
  • Boeree, H.R.
  • Tiende Deel.
  • Bolten
  • Diemont
  • Tome Troisiéme. Contenant Les noms, charges & devoirs des Officiers d'Infanterie, de Cavalerie & d; Artillerie. Des Evolutions nouvelles. De l'Artillerie, & composition des Poudres, avec celle de toute sorte de Feux d'Artifices. Des Instruments qui servent, ou à la defense, ou à l'attaque des Places, Villes & Châteaux. De la marche & conduite des Troupes & Armées. Du campement pour les Sieges; & de l'attaque des Places, Villes & Châteaux. De la defence des Places, contre toutes sortes de Sieges & d'Attaques, De la Capitulation & Reddition des Places. De la Milice des Turcs, de leur maniere de faire la guerre, d'attaquer, & de défendre les Places. Dediez Au Roy. Par Allain Manesson Mallet, Maistre de Mathematiques des Pages de la petite Ecurie de sa Majesté, cy-devant Ingenieur & Sergent d'Artillerie en Portugal.
  • Nouvelle edition revûë, corrigée & augmentée d'un Supplement. Tome Premier.
  • Masdorp, E.M. v.
  • Erster Theil.
  • Wilhelmi Dilichii, Weyland verschiedener Chur- und Fürsten gewesenen weitberühmten Ingenieurs und Bau-Meisters, Hochvernünfftig gegründet-und auffgerichtete, in gewisse Classen eingetheilte, biszher verschlossen gelegen, numehr aber Eröffnete Krieges-Schule, Worinnen, nach genau und zuwissen genugsamer, Der alten Römer und Griechen zu Wasser und Land geführten, mit so viel als lebendigen Farben dargestellten Streit-Methode, zusamt deren vorgezeigten, damal üblichen, Waffen und Rüstungen, statt ordenlicher allen dessen Unterrichts Begehrenden vor- und auffgegebenen Lectionen, vermittelst kluger und verständlicher Lehr-Art, gewiesen wird, welcher gestalt Generals-Personen, hohe Befehlichs-haber, zusamt denen nachgeseszten Obern, in Anricht-Werb- und Musterung einer Armee, Erzielung rechtschaffener, erfahrner Soldaten, durch fleissig und zeitliche Angührung zu denen gewöhnlichen Exercitien, nothdürfftiger derselben Verpflegung, Anstellung einer Schlacht-Ordnung, haltendem Treffen, belägerungen, Stürmen, wohl anzubringenden Kriegs-Listen, u. sich klüglich zu verhalten: Ammirale, Schiff-Capitaine, und dergleichen zur See Kriegs-Bediente gegen ihren Feind, mit allen auff diesem Element erfoderenden Zubehörungen sich auszrüsten, nicht weniger die hierbey bestellte Piloten auff Erkundigung Gewitters, beschaffenheit der Winde, Rustung dess  Compasses und See-Carten, u. versehen, und deren gründliche Wissenschafft haben sollen: Artillerie-Büchsen-Meisterey-Verwandte, und Feuer-Wercker, mit Zubereitung allerhand ihnen zu verfertigen gebührenden blitz- und donnerenden gewaltigen Sturm-Gefässen, Bombem, Carcassen, u. Handhab- und Lossbrennung dess Geschützes, u. und sonsten behutsam zu verfahren: Commissarien, Munition-Proviant-Beld-Innhabere, mit erkleckenden in der Krieges-Vassa allzeit in Bereitschafft ligenden Geld-Summen, richtiger Ausszahlung, sorgfältiger Einsammlung, und nothdürfftiger Ausstheilung der lebens-Mittel, und darüber auff die völlige Mannschaft gemachtem überschlag, als woran ein Vieles gelegen, sich ohnfehlbarlich zu erzeigten: Und dann eine Ehrliebende Mannhaffte Soldatesca auff Zug und Machten, in Commando-Sachen, wie solche auch mögen Namen haben, dem gethanen Eyd gemäss, willig, gehorsam, eyfferich, treu, unverdrossen, auch mit Darstellung Leib und Lebens, sich so Tags, so nachts erfinden zu lassen verpflichtet seyn müsse. Alles und jedes in Form und Gestalt eines allerdings in dieser Materi und Schreib-Art vollkommenen, und noch niemals herauss gegebenen, was sonst bey vielen andern Scribenten mühsam zu suchen, alles in schönster ordnun, was auch nur in Kriegs-Sachen ersonnen, und zu wissen begehret werden mag, in sich begreiffenden Haupt-Wercks, aus eigener Erfahrung vorgestellet, mit trefflichen, Exempeln, von Feld- und See-Schlachten, Bestürm- und Eroberungen, u. erlautert, anbey auch kostbaren, netten vielen Kupffer-Stücken, und zierlichen Holz-Figuren, zu Handhabung dess gemeinen besten, und sonderlich-verhoffender dess Lesers belustigender Befriedigung aussgezieret, und zum Druck befördert.
  • Leeven en Daaden Der Doorluchtigste Zee-Helden, Beginnende met de Tocht na Damiaten, Voorgevallen in den Jare 1217. En eindigende met den beroemden Admirael M.A. de Ruyter, Hartog, Ridd. &c. Vertoonende alle de voornaemste Zeedaden die de Hollanders en Zeelanders &c. van haer begin aen, loffelijck tegens hun vyanden verricht hebben; nevens veel vreemde Voorvallen, dappere Heldedaden, stoutmoedige Bestieringen, en swaere Zeeslagen, &c. Naeukeurigh, uyt veele geloofwaerdige Schriften, en Authentijcke Stucken, by een gebracht, en beschreven, Door V.D.B. Met veele curieuse koopere Plaeten verciert.
  • Premiere Partie.
  • Le Droit De La Guerre, Et De La Paix. Par Hugues Grotius. Nouvelle Traduction, Par Jean Barbeyrac, Professeur en Droit à Groningue, & Membre de la Societé Roiale des Sciences à Berlin. Avec les Notes De L'Auteur même, qui n'avoient point encore paru en François; & de nouvelles Notes Du Traducteur. Tome premier.
  • Descripcion De Los Canales Imperial De Aragon, I Real De Tauste Dedicada A Los Augustos Soberanos D. Carlos IV. Id. Maria Luisa De Borbon Por el actuel Protector por S. Magestad de ambos Canales El Conde De Sastago.
  • Fonctions Des Généraux, Ou L'Art De Conduire Une Arme'e, Contenant la Pratique des Marches, Campemens & Evolutions des Armées, &c. Par Mr. De Grimaret. Avec une Architecture Militaire ou l'Art de Fortifier les Villes de quelque Assiéte ou Figure qu'elles soient; & les Noms, les Maximes, & les Instructions nécessaires à ce sujet, contenant un Abrégé de Géometrie, Par le Chevalier De Saint Julien. Ouvrage très utile à tous les Généraux, & Oficiers depuis les plus hauts jusqu'aux Subalternes.
  • Morbotter, C.F.
  • Fünff Bücher Von Vestung Bauwen, Bonaivti Lorini Florentinischen vom Adel. In welchen, durch die allerleichtesten Reguln, die Wissenschafft sampt der Practick, gelehret wirdt, wie man Städte vnd andere örter, vff underschiedlicher Situs gelegenheit sol befestigen: Vnd da insonderheit, Im ersten, von der Wissenschafft sampt den Reguln vnnd Vrsachen, wie man alle Grundtrisse der Vestungen auffreisen,vnnd zu eim vollkömlichen Ende bringen sol, gehandelt, Im andern, die Practick, mit welcher man ein Vestung wircklichen anlegen vnd bawen sol, gezeigt, Im dritten, Vnderschiedliche Grundrisse gesetzt, vnd wie man die bestverstandneste darunder auszlesen sol, gelehret, Im Vierten, der vnderscheid der Situs, oder Gelegenheit der örter, vnd wie man dieselbigen befestigen sol, erkläret, Im fünfften vnnd letzten, die Mechanischen Künste, sampt eim vnderricht, wie man vielerleij Werckzeug vnd Instrumenta machen sol, beides mit einemkleinen Gewalt sehr grosse Läste zuheben, wie auch gar vff einen leichten Weg die Sachen zu wegen zubringen, so beyde in Friedens unnd Kriegszeiten desz Menschen Leben am nötigsten findt, gelehret, Vnd alles, durch beygefügte Lehren vnd Vnderricht, so zu verstandt gedachter Materien gereichen kan, offs deutlichste erkläret wirdt. Ausz Italianische in die Hochteutsche Spraach vbergesetzet, Durch David Wormbser. Alles mit schönen Kupfferstücken gezieret vnd an Tag geben Durch Theodori De Bry Seeligen Wittib vnd zween Söhne.
  • Tümpling,Wilhelm, 6. Armeekorps, infanterie
  • Emanvels Van Meteren Historie der Neder-landscher ende haerder Na-buren Oorlogen ende geschiedenissen, Tot Den Iare M.VI.cXII. Nu de laestemael bij hem voor sijne doodt merckelijck verbetert en in, XXXII, boecken voltrocken. Is mede'hier by gevoegt des Autheurs leven. Verrijckt beneffens de Land-Caerte met bij na hondert correcte Conterfeijtsels vande voor treflijcste Personagien in dese Historie verhaelt Alle cierlijck na d'leven ghedaen ende in Coperen platen gesteken Gedruckt int Jaer ons Heeren. M. DC. XIV.
  • Hekkema, P.H., Koninklijk Nederlands-Indisch Leger
(1830-1950)
  • Koninklijk Nederlands-Indisch Leger
(1830-1950), onbekend
  • Ruijs, A.
  • Spiegel van Staat Des Vereenigde Nederlands. Waar in De Macht en 't Vry Bestier, Van yder der Zeven Verbonde Provincien en haar byzondere Steeden, Zo in Rechten als Regeeringen werd ontvouwd. Aanwyzende Aan, de In, en Uytheemschen, alle de Hooge en Lage Rechtbanken, Collegien en Ampten, dewelke in de zelve, tot dienst van den Staat, en het Recht, zyn ingesteld. Hoe, wanneer en waar, voor de zelve yets te verrichten is. Door Mr: Romyn De Hooghe. Eerste Deel.
  • Ström, G.
  • Roy van Zuydewijn, C.L., Koninklijk Nederlands-Indisch Leger
(1830-1950)
  • Des Welt-berühmten Hertzog Wilhelms Von Newcastle Neu-eröffnete Reit-Bahn Welche Erstlich durch Ihme selbsten erfunden und in Englischer Sprache ans Licht gebracht; Hernach Durch Herrn von Solleisel, Königl. Frantzösischen Bereiter,  aus dem Englischen ins Frantzösische versetzt, mit schönen Anmerckungen, und die schwereste Puncten erläuterenden Zusätzen, vermehrt, und mit nothwendigen Kupfern versehen; Anietzo aber Dem Hoch-Löbl. Teutschen Adel zu Ehren, Nutz, und Vergnügen, auff ersuchen eines, der Edlen Pferd- und Reit-Kunst grossen Liebhabers, Ins reine Teutsche gebracht von Dem Wolgebohrnen Herrn Iohann Philipp Ferdinand Pernauer, Herrn von Pernay, Freyherrn.
  • Stede, van
  • Woelderen, C.A. van
  • Volker, L.
  • Libro Nvovo Di Fortificare, Offendere, Et Difendere. Con Il Modo Di Fare Gli Alloggiamenti Campali. Di Girolamo Cataneo Novarese; Da lui nouamente, in questa seconda impressione, emendato; & ampliato in piu luoghi di molte aggionte.